Donnerstag, 5. Mai 2011

Zaubergarten

Hat jemand eine Zeitmaschine? Dann reise ich erstmal ins Jahr 30 um zu sehen ob es Jesus wirklich gegeben hat (ich glaub es ja nicht) und dann ins Jahr 2006. Damit ich Fotos vom Zustand meines Gartens machen kann, bevor ich Hand angelegt habe.

Eine Dokumentation habe ich gestern in meinem liebsten Gartenforum begonnen. Guckst Du hier: Zaubergarten.

Müsste man auch lesen können wenn man nicht eingeloggt ist.

Ich will endlich mal anfangen mir meine Ideen und was ich gartentechnisch erreicht habe zu dokumentieren. Leider habe ich zu Beginn meines Gartenlebens keine aussagekräftigen Fotos gemacht. Darum die Zeitmaschine. Geh ich halt einfach ein paar Jahre zurück und knipse alle Ecken.

Wo ich mal hinwill hatte ich im Forum schon öfter gesagt: In einen verwunschenen Garten mit geheimen Ecken und Winkeln, in dem es immer Neues zu entdecken gibt. Für den Besucher und für mich. Und für die Naturgeister, die schon immer in meinem Garten gewohnt haben. Noch müssen sie sich arg drängen, denn die stillen Winkel sind rar.

Hätte ich 2007 im Lotto gewonnen wäre der Garten schon fertig. Dann hätte ich einen Profi engagiert der alles richtet. Der Pflanzenkauf wäre ja dann kein Problem gewesen.

Doch ohne Lottogewinn muss ich halt alles selber machen. Zugegeben- das macht auch viel mehr Spaß, dauert aber eine gefühlte Ewigkeit. Denn alles geht mir viel zu langsam, Pflanzen sterben wegen falscher Pflege, falschem Standort oder bösen Wühlmäusen. Und Blümchen kosten halt auch Geld, wenn man nicht warten will bis man alle Wunschpflanzen von Freunden geschnorrt oder im Friedhofsmüll gefunden hat (ich glaube Kletterrosen finde ich dort sowieso nie, hihi)

Aber Jammern hilft nicht, und so arbeite ich seit 2006 als Gast und seit 2007 als Mieter des Gartens an meiner Idee. Verzaubert soll er sein, schmackhaft und nützlich, mein Garten. Nutzgarten und Feenwiese, Baumhof und Wohnzimmer.

Und manchmal tut mein Garten das Seine dazu. Wenn er mich mit zufälligen (?) Schönheiten überrascht wie der selbstausgesäten Akelei, die ich im Schatten einer mächtigen Fichte fand.

Ist sie nicht zauberhaft?

 

Blog Archive

Friends